jDownloader

 

Große Dateien werden im Internet häufig bei Filehostern wie Rapidshare zum Download angeboten. Das Problem: Die Dateien sind meist in mehrere Teile aufgeteilt, so dass das Herunterladen in nervige, zeitintensive Arbeit ausartet. Die Lösung sind Programme wie JDownloader.

Die gewünschten Files legt das Tool in eine Warteschlange und arbeitet diese selbstständig ab. Das Top-Feature von jDownload ist das Erkennen von Warteschleifen bei den Hostern, die das Tool geschickt umschifft und, wenn nötig, auch den Router neu startet um eine neue IP zu generieren .

 

Funktionen : Klick →

Das Laden von OneClickHostern nervt vor allem dann, wenn der Nutzer keinen „Premium-Account“ hat, also für das Downloaden beim Filehoster bezahlt, um so ohne Speed- und Trafficlimit saugen zu dürfen. Egal ob Premium- oder Freeuser: JDownloader ist das Programm der Wahl, wenn es ums Downloaden großer Dateien gilt. Das kostenlose Programm ist in der Lage, den Download von mehreren Dateien komplett zu automatisieren, Wartezeiten zu verkürzen und Downloads selbstständig zu entpacken.

 

JDownloader benötigt nur die entsprechenden Infos und einige Zeit später finden Sie die heruntergeladene Datei entpackt auf Ihrer Festplatte. Dank ausgeklügelter Technik liest das Programm dabei sogar Captchas selbstständig aus und veranlasst eine Zwangstrennung des Routers, Auf diese Weise bekommt der Computer eine neue IP-Adresse zugewiesen und kann die Wartezeiten umgehen. Auch das Tempolimit lässt sich mit dem Tool einfach umgehen. Ist die Datei bei mehreren Filehostern zu haben, saugt es einfach gleichzeitig von mehreren parallel. So kommt man fast auf die Geschwindigkeit, die Premium-User genießen. Denn nur die dürfen eigentlich mehrere Dateien zur gleichen Zeit ziehen. Das kostenlose Programm unterstützt die gängigsten One-Klick-Hoster, wie Rapidshare, Netload  und Megaupload und erledigt den Download nahezu vollautomatisch

 

Installation : Klick →

1 . Nach dem Download und der Installation von JDownloader sorgen Sie zunächst dafür, dass Ihre Firewall das Programm nicht blockt. Zudem wählen Sie Sprache und Ordner, in dem herunter geladene Dateien gespeichert werden sollen. Anschließend müssen Sie entscheiden, ob Sie das PlugIn Flashgot für Firefox ebenfalls installieren möchten. Das hat zwar keine unmittelbare Auswirkungen auf JDownloader selbst, das PlugIn ist aber nicht schlecht: Es bindet nahezu sämtliche bekannten Download-Manager für Windows, Linux und Mac OS in Firefox ein. So werden beispielsweise Einzel- oder Massen-Downloads einfacher. So können Sie etwa  alle Bilder, Texte oder andere Dateien von einer Internetseite mit einem Klick (rechte Maustaste) herunterladen.

 

2 . Nach dem ersten Start prüft JDownloader zunächst, ob Aktualisierungen verfügbar sind. In der Regel ist das der Fall. Nach der Installation der Updates wird das Programm neu gestartet. Nun geht`s ans Konfigurieren. Klicken Sie dazu auf „Einstellungen“.  In der Abteilung „Allgemein“ installieren Sie zunächst die Funktion „Click`n`Load“. Die Funktion ist ungemein praktisch, da Sie dadurch zum Downloaden eines Containers nur ein Klick reicht um das Programm zu öffnen und die Dateien herunterzuladen.

 

3 . Unter „Download & Verbindungen“ haben Sie erneut die Möglichkeit, den Download-Ordner auszuwählen. Praktisch: Markieren Sie „Wenn möglich Unterordner mit Paketname erstellen“, erstellt JDownloader zu jedem Download einen entsprechenden Unterordner. So ist es leichter, bei vielen Downloads den Überblick zu behalten. Für Premium-User von Filehostern interessant: Die maximale Anzahl gleichzeitiger Downloads. „5“ ist hier eine gute Wahl.

 

4 . Weiter geht’s mit „Reconnect“. Hier können Sie Ihren Router so einstellen, dass er sich automatisch eine neue IP-Adresse besorgt. Das ist in erster Linie für Nicht-Premium-User praktisch. Denn normaler Weise muss man als nicht zahlender User bei Filehostern ein ganze Zeit warten, bis eine weitere Datei herunter geladen werden darf. Die Wartezeit verkürzt sich aber, wenn man eine neue IP-Adresse hat. Normaler Weise müsst man dazu etwa den Router aus- und einschalten. JDownloader erledigt das aber ganz automatisch. So richten Sie die Funktion ein: Klicken Sie auf „Router auswählen“ und wählen Sie in der Liste Ihren Router aus (im Beispiel Fritz Box). Klicken Sie dann auf „Router IP ermitteln“. Meist war`s das schon. Klicken Sie unten zum Testen auf „Ändere IP“. Erscheint ein Smilie, hat`s geklappt. Im Programm können Sie nun oben über das vierte Symbol von rechts die Funktion ein- und ausschalten.  Die wichtigsten Einstellungen sind somit erledigt.

 

Spätestens wenn es sich dabei um mehrere Dateien handelt, artet das Herunterladen jedoch schnell in nervige Arbeit aus. Diese Arbeit nimmt Ihnen der jDownloader ab. Das Programm unterstützt alle wichtigen One-Klick-Hoster.

 

 

JDownloader Portable

 

 

Mit der JDownloader Portable Edition kann das Programm unabhängig auf einem Wechseldatenträger installiert und verwendet werden. Der Vorteil der Portable Edition liegt darin, dass die Einstellungen überall hin mitgenommen werden können. Ansonsten basiert die Portable Edition auf der aktuellen Version von JDownloader , mit all seinen Vorteilen .

 

Um JDownloader Portable zu installieren, laden Sie einfach das Portable-Paket herunter und klicken doppelt mit der Maus auf das heruntergeladene Paket. Wählen Sie anschließend das gewünschte Laufwerk oder Verzeichnis aus und klicken Sie auf OK. Es wird dort ein Portable-Verzeichnis erstellt und alle benötigten Dateien werden installiert. Das ist alles, was zu tun ist .

Portable Versionen können ganz normal auf die Festplatte kopiert und von dort aus gestartet werden , sind aber eigentlich speziell für den mobilen Einsatz - beispielsweise auf einem USB-Stick - optimiert und müssen nicht installiert werden.

 

 

Weitere Software

 

 

 

 

Download

 

 

 

 

  • Unterstützt das Downloaden mit mehreren Verbindungen, um die Geschwindigkeit zu erhöhen
  • Automatisches Entpacken von RAR Archiven, inkl. Passwortliste
  • Unterstützung für RSDF, CCF und DLC Container

 

 

 

Download

 

 

 

 

  • Download JDownloader Portable Edition . Keine Installation und keine Registry Einträge !